100

Auch wenn ich heute morgen die Reste meines Geburtstagskuchen gegessen habe, 100 bin ich (noch) nicht geworden :-). 100 ist die Zahl meiner Blogeinträge, die ich bis zum heutigen Tag veröffentlicht habe. Hätte ich selbst schätzen müssen, wäre ich bestimmt auf viel weniger gekommen. Es ist erstaunlich was da mit der Zeit zusammen kommt.

Vielleicht interessieren euch ein paar Zahlen: Im Schnitt blogge ich zwei Mal in einer Woche (das finde ich eigentlich ganz ok), im Schnitt kommen 18 Besucher am Tag auf meinen Blog, es haben mich 5.442 Besucher auf meinem Blog besucht (eine Dank an meine treuen Blogleser/anschauer), an meinem bestbesuchtesten Tag waren 259 Personen auf meinem Blog.

100 – das ist so eine Zahl wo man doch einfach anfängt ein bisschen darüber nachzudenken, was das alles nun gebracht hat. Zumindest ist der Blog ziemlich spontan entstanden – ohne viel darüber nachzudenken. Meine Homepage wurde gehackt und so ist mein Blog eigentlich die neue Plattform über die ich mich präsentiere. Ich blogge gerne, das steht fest. Manchmal würde ich mir mehr Zeit dafür wünschen, allerdings muss man auch immer abwägen wieviel Zeit man tatsächlich damit verbringen will! Das eigentliche Leben spielt nämlich woanders. Aber ich bin glücklich mit meinem Blog, freue mich über Besucher und am allermeisten über Kommentare. Und das finde ich, läuft noch ziemlich spärlich! Aber wie mir scheint sind viele einfach noch gar nicht mit dieser Art der Kommunikation vertraut. Es gibt die eingefleischten Internet-,Facebook, mySpace, Ebay, Blog, Twitter und  Surfvertrauten die sich sicher in dieser, ich nenne sie immer E-World bewegen und die anderen, die lieber die Finger von allem lassen, was ich sehr wohl verstehen kann!!! Bei vielen Sachen mache ich auch (noch) nicht mit! Muss man auch nicht. Aber, über etwas mehr Kommentare würde ich mich freuen! Es ist doch einfach ein Spiegel und Motivator! Würde mich auch freuen, wenn mir jemand Tipps geben kann, weil er einfach sich besser auskennt als ich! Zum Beispiel habe ich oft Probleme meine Fotos richtig scharf auf dem Blog darzustellen… usw.. Ich gehöre auch nicht zu den eingefleischten Alleskönnern – vieles ist auch noch wie eine Fremdsprache für mich und hätte mir mein Bruder nicht kurz mal gezeigt wie das mit dem Bloggen funktioniert (danke übrigens), dann hätte manches einfach länger gebraucht (und ich weiß immernoch nicht wie alles funktioniert…)

Ein paar wenige Shootings stehen für dieses Jahr noch an. Wobei ich mich schon auf die Winterzeit einstelle. Da versinken die Fotografen auch in eine gewisse Winterruhe, denn Familienfotos mit Schal und Mütze sind zwar auch wirklich witzig und schön, aber die meisten wollen sich so nicht das ganze Jahr an der Wand hängen sehen. Hier und da knipst man natürlich weiter, aber was mich betrifft, freue ich mich auch auf andere kreative Dinge, dass ich zum Beispiel mehr Zeit fürs Malen (die meisten Wände warten schon lange auf Bilder) und Nähen finde und Weihnachten ist nicht mehr weit. In Gedanken bin ich schon beim nächsten Jahr. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr, in dem übers Fotografieren neue Menschen kennenlernen darf, freue ich auf die Hochzeiten, die schon gebucht sind, freue mich darauf Neues auszuprobieren und mich weiterzuentwickeln. Mein Ziel ist es im kommenden Jahr ähnlich weiterzumachen wie dieses Jahr, auch preislich (es lohnt sich also noch die günstigen Preise auszunutzen), um mich dann aber 2011  selbständig zu machen. So ist zumindest der Plan :-).

Nun ein herzliches Dankeschön für alle lieben Kommentare und Emails! Ihr wisst gar nicht wie gut das tut! Danke auch an alle fleißigen Teebeutelanhängersammler (für was ein Blog noch gut ist)! Der Berg wächst! Und einen lieben Gruß an alle E-Friends, Personen, die ich nur über den Blog kennengelernt habe.

Liebe Grüße

Lea

Advertisements

4 Responses to 100

  1. Angela sagt:

    Hallo Lea,
    auch wenn wir uns (noch) nicht persönlich kennen, an dieser Stelle mal noch Gottes Segen zum Geburtstag!
    Hiermit oute ich mich als Fan deines blogs – eine der wenigen Seiten die ich regelmäßig besuche. Soviel Stimmung, Stil, Können & Schönheit – jedes Mal ein kleiner Urlaub für die Seele!
    Und ganz nebenbei ein kleiner Einblick in Jonas‘ Familie 😉
    Liebe Grüße, Angela

  2. Tom sagt:

    Schön gesprochen Fr. Nachbarin :O)

  3. Hilbert sagt:

    …wusste gar nicht wie viele Fähigkeiten Du noch hast, Bücherschreiben?

    Liebe Grüße,
    Pa.

  4. mami4girls sagt:

    Hallo liebe Kathrin,
    sorry dass sie Antwort so lange auf sich warten läßt! Ich gebe mir immer noch Mühe wieder fit zu werden und bin froh Unterstützung von meiner Schwiegermama zu haben.
    Adresse: Erbstetterstr. 16, 71397 Leutenbach (Nellmersbach) 07195/6979870
    Wie hat es mit eurem Umzug geklappt? Schon ein bisschen eingelebt?
    Liebe Grüße
    Lea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: