Familie K.-M.

24. Februar 2010

Mein „Beruf“ bringt es mit sich, dass ich immer wieder neue nette Familien kennenlernen darf. Das mag ich wirklich an meinem Job!

Obwohl wir das Buch eigentlich nur mit aufs Bild genommen haben, damit der kleine (große)  T. sich aufs Bild überreden läßt, finde ich inzwischen, dass musste doch eigentlich so sein. Wenn man schon vor einer Bücherwand fotografiert, muss doch auch ein Buch lesen.

Ok, ich konnte es nicht lassen, den ganz Kleinen nochmals ausgiebig zu fotografieren. Ist ja auch so süß!


Spuren im Schnee

22. Februar 2010

Von wem stammt die mittlere Spur? Ich habe keine Ahnung! Wer läuft so schnurstracks gerade und hinterläßt keine „Schleif“spuren?

Winter

Schnee knirscht unter den Füßen

eine glitzernde Schneedecke

Eiszapfen – Eiskristalle

Puderschnee

man begegnet seiner eigenen Spur wieder

Winterlandschaft

ohne Farbe

und doch so schön


Verliebt, verlobt…

5. Februar 2010

… nachdem die wunderschönen Hochzeitseinladungen nun raus sind, kann man ja auch die Fotos zeigen!


Baby Boy

3. Februar 2010

Es ist absolut empfehlenswert Neugeborenenfotos nicht später als 2-3 Wochen nach der Geburt zu machen, denn die Kleinen verändern sich so schnell und die anfänglich runzelige Haut glättet sich. Diese erste Zeit ist so etwas besonderes und ich glaube, es war das erste Mal, dass ich die Möglichkeit hatte, ein Baby so früh zu fotografieren. I love it!


Sammel-Stopp!!!

2. Februar 2010

Tausend Dank an alle, die mitgesammelt haben und mir tausende Teebeutelanhänger beschehrt haben. Aber da ich mich vor lauter Flut kaum mehr retten, hier erst einmal STOP! Falls ihr noch welche für mich auf die Seite gelegt habt, die dürft ihr mir noch gerne zukommen lassen. Ich will jetzt einfach sehen wie ich damit zurecht komme und wer weiß, vielleicht brauche ich bald doch dringend Nachschub :-). Aber nun mach ich mich ans verarbeiten. Ich halte euch auf dem Laufenden und werde euch den ersten Versuch nicht vorenthalten!